Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
biomechanik:aktuelle_themen:projekte_ss18:atsb1807 [31.07.2018 22:39]
Luisa Schwermer [Ausdauer]
biomechanik:aktuelle_themen:projekte_ss18:atsb1807 [31.07.2018 22:43] (aktuell)
Luisa Schwermer [Literatur]
Zeile 281: Zeile 281:
 Hollmann, W., Hettinger, T., Strüder, H.K. (2000). Sportmedizin:​ Grundlagen für Arbeit, Training und Präventivmedizin. Schattauer: Stuttgart, New York. Hollmann, W., Hettinger, T., Strüder, H.K. (2000). Sportmedizin:​ Grundlagen für Arbeit, Training und Präventivmedizin. Schattauer: Stuttgart, New York.
  
-Hoppler H. et al(1973). The ultrastructure of the normal human skeletal muscle. A morphometric analasys on untrained men, women and well-trained orientiers. Pflügers Archiv ​1973; 344, 217-232.+Hoppler H. et al(1973). The ultrastructure of the normal human skeletal muscle. A morphometric analasys on untrained men, women and well-trained orientiers. Pflügers Archiv; 344, 217-232.
  
 Hottenrott, K.(2015). Die sportliche Frau - Leistungsphysiologische Unterschiede zum Mann – Relevanz für die ärztliche Beratung Geschlechtsspezifische Formel für optimale Trainingsfrequenzen. In: Gynäkologie,​ 3/2015. (letzter Zugriff am 03.07.2018 unter: http://​www.hottenrott.info/​wp-content/​uploads/​2015/​06/​03__Die-sportliche-Frau.pdf). ​ Hottenrott, K.(2015). Die sportliche Frau - Leistungsphysiologische Unterschiede zum Mann – Relevanz für die ärztliche Beratung Geschlechtsspezifische Formel für optimale Trainingsfrequenzen. In: Gynäkologie,​ 3/2015. (letzter Zugriff am 03.07.2018 unter: http://​www.hottenrott.info/​wp-content/​uploads/​2015/​06/​03__Die-sportliche-Frau.pdf). ​
  
-Hottenrott, K., Neumann G. (2012). Geschlechtsspezifische Formel für optimale Trainingsfrequenzen. Schweizerische Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie ​2012; 60 (3), 202-205. ​+Hottenrott, K., Neumann G. (2012). Geschlechtsspezifische Formel für optimale Trainingsfrequenzen. Schweizerische Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie;​ 60 (3), 202-205. ​
  
 Kapandki, I. A. (2006). Funktionelle Anatomie der Gelenke. Schematisierte und kommentierte Zeichnungen zur menschlichen Biomechanik.Band 2: Untere Extremität. S.66. Kapandki, I. A. (2006). Funktionelle Anatomie der Gelenke. Schematisierte und kommentierte Zeichnungen zur menschlichen Biomechanik.Band 2: Untere Extremität. S.66.
biomechanik/aktuelle_themen/projekte_ss18/atsb1807.txt · Zuletzt geändert: 31.07.2018 22:43 von Luisa Schwermer
GNU Free Documentation License 1.3
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0