Skripte/Daten

Modul MAT-KINSCRIPT - Skripte & Datensätze
Kategorie MATLAB > MAT-KINSCRIPT
Autoren Filip Cengic, Dario Tokur, Michael Holljes


Skriptübersicht


Probandendaten

Zusätzlich zu den MATLAB Skripten werden Datensätze von Probanden zur Verfügung gestellt. Diese sind über ein Laufband gelaufen und wurden dabei von einem MotionCapturing System sowie von Kraftmessplatten bei verschiedenen Geschwindigkeiten und Gangarten aufgenommen. Um mit diesen Datensätzen sinnvoll arbeiten zu können, müssen auch die deskriptiven Daten der Probanden vorliegen.


Daten Proband 1 (P1) Proband 2 (P2)
Alter 22 27
Größe in [cm] 183 172
Gewicht in [N] 772 727
Preferred Transition Speed (PTS) in [m/s] 1,9 1,867


Die Datensätze sind folgendermaßen codiert:
<Proband><Gangart><x prozentiger Anteil vom PTS>.mat
Die Gangart wird mit W für gehen (walk) und R für laufen (run) unterschieden.
Ein Datensatz mit der Codierung P1W75.mat würde also bedeuten, dass Proband 1 (P1) gegangen (W) ist und das Laufband dabei mit 75% seiner PTS (75) lief.



Datensätze

Jeder Datensatz enthält sowohl Kraft – als auch MotionCapturingdaten eines Versuchsdurchgangs. Dabei enthält jeder Datensatz mehrere Variablen, in denen jeder Marker und jeder Kraftsensor einzeln als Variable gespeichert ist. Die Markerdaten enthalten zeilenweise zu jedem Zeitpunkt t die x, y und z Koordinate, die Kraftdaten zum Zeitpunkt t die ausgeübten Kräfte in einer Zeile. Die Kraftdaten mit F und einer Koordinate bezeichnet, die Marker mit einem Code für die genaue Positionierung am Körper. Die folgende Tabelle und das Bild einen Überblick über die Markerpositionen, da die Marker symmetrisch angebracht wurden, wird nur die linke Seite erläutert. Datensätze müssen händisch in den Workspace geladen werden (Drag & Drop in den Workspace aus der linken Pfadansicht).


Gehen

Rennen



matlab/kinscript/scripts.txt · Zuletzt geändert: 28.05.2018 11:50 von Rustam Galljamov
GNU Free Documentation License 1.3
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0