Projekte SS2014

Lehrveranstaltung: Montag

In diesem Seminar wurden muskuläre Gleichgewichtsstrategien der Beine unter Störeinflüssen untersucht. Das Thema des Projekts entspricht der Region, an der eine Störung initiiert wurde.

Lehrveranstaltung: Mittwoch

Versuchsplanung "Dehnung und Kraft"

Termine zum Einstellen der Messgeräte (Isokinet, FVF Apparatur)

Bitte mit Namen eintragen. „belegt“ steht für gesperrte Zeiten wegen andersweitiger Labornutzung.

Uhrzeit Fr 13.6 Mo 16.6 Di 17.6 Mi 18.6
8:00 G2 Körber Iso, G6 Bystrek Iso G2 Einst.
9:00 G3 Einst.
10:00 G1 De Meo Iso,G1 vonDeylen FVF G6 Einst.
11:00 G3 FVF
12:00 G3 Stolz Iso, G7 Alle Iso,G8 Strack Iso G8 Einst
13:00 Di G7 Einst, G5 Einst.
14:00 G5 Leudts Iso G4 Merx Iso Di G1 Einst.
15:00 G4 Einst.,G5 Kahnert FVF

Probandentermine

Uhrzeit Mo 23.6 Di 24.6 Mi 25.6 Do 26.6
8:00 / / PK,JK CS,AP
10:00 / / SM,MS CS,PJ
13:00 NM,SL TS,GD PK,DW GD,HD
15:00 LK,KL NH,JS TB,TK PJ,TK
17:00 JJ,BG HD,PJ

Versuchsleitung Termine

Uhrzeit Mo 23.6 Di 24.6 Mi 25.6 Do 26.6
8:00 - 12:00 G8 STKA G3 DDSK
13:00 - 19:00G4,G5 SDSK/MKG7 DDSK/MK G6,G2 STKA G1 STSK
Gruppe Kraftdiag1 Erwärmg. Kraftdiag2 Dehnen Kraftdiag3
Versuchsgruppe FVF/Krafttest x FVF/Krafttest x FVF/Krafttest
Kontrollgruppe FVF/Krafttest x FVF/Krafttest o FVF/Krafttest

Erwärmung: 5min Laufband bei 10km/h

Dehntechnik Maximalkraft Schnellkraft Kraftausdauer
statisch 4,5,6 1,2 8
dynamisch 3,7

Statisches Dehnen: 20s+60s Pause, 4 Wdh., submaximale Intensität (keine Schmerzen, intensives Dehngefühl), Kniestrecker

Dynamisches Dehnen: 20 Wiederholungen (zyklisch, ca. 1s Halten bei max. Spannung), ca. 4-5s pro Zyklus,

  • Download Handreichung zum dynamischen Dehnen: PDF

Probandengruppen (werden zufällig zugewiesen)

  • PG1 statisches Dehnen (Kniestrecker) + Maximalkraft/Schnellkraft (10 Studenten)
  • PG2 dynamisches Dehnen (Kniestrecker) + Maximalkraft/Schnellkraft (10 Studenten)
  • PG3 statisches Dehnen (Kniebeuger, nur Männer) + Kraftausdauer (10 Studenten)
  • Probanden kommen nach der Körpergröße sortiert, immer in 2-er Gruppen (möglichst gleiche Körpergröße)
  • pro Tag: 2x 3 Studenten für die Versuchsdurchführung (1: Isokinet, 2: FVF, 3: Anweisungen geben für Erwärmung, Dehnen)
Messtag 1 (16.6.) 8:00 10:00 12:00 Pause 15:00 17:00 10 Probanden (zufällig PG1-3)
Messtag 2 (17.6.) 8:00 10:00 12:00 Pause 15:00 17:00 10 Probanden (zufällig PG1-3)
Messtag 3 (18.6.) 8:00 10:00 12:00 Pause 15:00 17:00 10 Probanden (zufällig PG1-3)

Ablauf:

  1. 10 min Vorbereitung (Probandeninfo, Isokinet vorbereiten)
  2. 10 min FVF 1 (2 Messungen: Baseline 1 mit 5-Hz-Stufen; Baseline 2 mit 1-Hz-Stufen)
  3. 20 min Kraftdiagnose 1 (L/R)
  4. 10 min Aufwärmung (auf Laufband)
  5. 10 min FVF 2
  6. 20 min Kraftdiagnose 2 (L/R)
  7. 10 min Dehnen / keine Aufgabe (Dehnseite L oder R, Auswahl nach Zufallsprinzip)
  8. 10 min FVF 3
  9. 20 min Kraftdiagnose 3 (L/R)

insgesamt: 120min

  • Kraftdiagnose: a) isometrisch (30°/s), b) konzentrisch (120°/s, 180°/s, oder ggf. 240°/s) noch festlegen!

Geräteeinstellung

Schnellkraft/ Maximalkraft Vier Trainingseinheiten werden für den test benötigt. Vorerst werden auf der rechten Seite (R) 3Wdh. mit 240°/s gemacht. Anschließend 3 Wdh mit 60°/s. Nach Beendigung der rechten Seite wird der Schwenkarm für das linke Bein eingestellt. Dann werden die identischen Testprotokolle für die linke Seite wiederholt.

Kraftausdauer

Zwei Einheiten werden benötigt.

Allgemeine Probandeneinstellung Neben den Einstellungen, welche automatisch durch den Motor eingestellt werden, muss die Auszug-Länge und die Auszug-Seite bei jeder der Messungen identisch eingestellt sein.

Die Sicherungsschrauben sind für die rechte Seite bei 15 - 24 und für die linke Seite bei 6 - 15.

Versuchsplanung "Muskeln und Balance"

Versuchsaufbau

  • Probanden: 12
  • Experiment 1: Zugkraft am Sprunggelenk (nach vorn/hinten)
  • Experiment 2: Zugkraft an Hüftgürtel (nach vorn/hinten)
  • Experiment 3: Zugkraft an Schulter (nach vorn/hinten)
  • Experiment 4: Zusätzliches Gewicht auf Rücken (Kraxe)
  • Erweiterung für Experimente 1-3: (1a-3a) plötzlicher Ausfall der Kraft
Gruppe Gr. 1 Gr. 2 Gr. 3 Gr. 4 Gr. 5 Gr. 6
Experiment Exp. 1 Exp. 3 Exp. 1a Exp. 2 Exp. 3a Exp. 4


fm/ps_fometh2/ss2014.txt · Zuletzt geändert: 13.05.2015 13:12 von Dario Tokur
GNU Free Documentation License 1.3
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0