Freier Fall

Die Fallbewegung eines Körpers, die nicht durch den Luftwiderstand behindert wird, nennt man freien Fall. Somit zählt der freie Fall zu den gleichmäßig beschleunigten Bewegungen, da lediglich die Gravitationskraft in Erdrichtung wirkt. Die Erdbeschleunigung ist vom jeweiligen Ort abhängig. Am Äquator beträgt diese ca. 9,79 m/s^2, wohingegen der Wert am Pol 9,83 m/s^2 beträgt.

Assoziierende Einträge

glossar/freier_fall.txt · Zuletzt geändert: 08.10.2013 20:52 von Filip Cengic
GNU Free Documentation License 1.3
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0