Zentripetalkraft

Die Zentripetalkraft ist der Zentrifugalkraft entgegen gerichtet. Gemeint ist diejenige Kraft, die ein Diskuswerfer ab der einbeinigen Startphase bis zur Wurfauslage aufbringen muss, um die Scheibe auf der Kreisbahn zu halten.

In einfachen Worten: Drehe ich einen Gegenstand im Kreis, so muss ich eine gewisse (Zentripetal)Kraft aufbringen damit mir dieser Gegenstand nicht aus den Händen gleitet.

Assoziierende Einträge

glossar/zentripetalkraft.txt · Zuletzt geändert: 08.10.2013 16:56 von Filip Cengic
GNU Free Documentation License 1.3
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0